Was kostet eine Sitzung? 

Es ist eine einfache und praktische Lösung, dass Sie uns für unsere Zeit bezahlen. In Wirklichkeit geht es jedoch um Ihre Zeit; die,  die noch übrig bleibt.

Genaueres über unser Honorar erfahren Sie, wenn Sie auf unser Online Buchungssystem klicken. Die Preise sind als Richtwerte zu verstehen, die im Einzelfall nach oben und unten abweichen können. 

Es ist eine einfache und praktische Lösung, dass Sie uns für unsere Zeit bezahlen. Sie bezahlen uns jedoch nur scheinbar für unsere Zeit. 

In Wirklichkeit zahlen Sie uns für Ihre Zeit, die Sie gewinnen. Wenn es für Sie keine Rolle spielt, ob und wann Sie weiterkommen, dann können Sie geduldig weiter warten. Viele Menschen leben so, als ob sie unendlich viel Zeit hätten. Und es gibt Religionen, die davon ausgehen, dass wir mehrere Male wiedergeboren werden. 

Wenn Sie keine Zeit gewinnen würden, dann bräuchten Sie nicht zu uns zu kommen. Es wäre reine Zeitverschwendung. 

Wenn Sie jedoch nur ein Leben haben und auch in diesem Leben nur über sehr beschränkte Zeit verfügen, dann kommen Sie zu uns aus einem einzigen Grund: Sie hoffen, wünschen, Zeit zu gewinnen. 

Wenn das dann tatsächlich geschieht, dann ist das kein Wunder. Und doch - es fühlt sich an wie ein Wunder. 

Garantieren oder versprechen können wir es nicht. Wir versprechen, dass wir unser Bestes geben. Und wenn Sie auch Ihr Bestes geben, dann können Veränderungen sehr schnell geschehen. Und Sie gewinnen Zeit, die Sie mit einer besseren Lebensqualität erleben dürfen. 

Sie bezahlen uns also für Ihre Zeit. Dass wir unsere Zeit in Rechnung stellen, ist nur eine praktische Lösung. 

Es ist uns bewusst, dass unser Honorar für Sie viel Geld ist. Wir wertschätzen Ihren Beitrag sehr. Er beweist, dass Sie aufgebrochen sind. Dass Sie bereits unterwegs sind. Wir von in due. haben Erfahrung mit Beratungsdienstleistungen, die für die Klienten "gratis" sind. Diese Gratis-Beratungen dauern ein Mehrfaches länger und enden viel seltener erfolgreich. Das ist wirklich so! Nicht immer, jedoch oft. 

Unser Honorar ist gleichzeitig Ihr Beitrag an unsere Kosten. In keiner Weise entspricht das Honorar unserem Stundenlohn. In der Schweiz ergreift man diesen Beruf erst nach einer Zweit- oder sogar Drittausbildung. Solche Ausbildungen kosten weit mehr als einige zig-tausend Franken insgesamt. Ständige Weiterbildungen folgen. Wenn Sie bei uns auf dem Stuhl Platz genommen haben, wurde bereits die Miete für unsere Räumlichkeiten an zentraler Lage bezahlt, beträchtliche Werbekosten im Internet sind entstanden, so dass Sie uns überhaupt finden konnten. Zudem erfordert diese Arbeit eine derart hohe Konzentration und Präsenz, so dass eine 40 Stunden Woche angefüllt mit Sitzungen völlig undenkbar ist. Schliesslich müssen wir dafür sorgen, dass auch wir ausnahmsweise krank sein dürfen und uns später vom Berufsleben zurückziehen können. 

Nach Abzug aller Kosten zahlen wir auf dem Rest noch 25% Steuern. 

Unser Honorar ist also weder unser Stundenlohn, noch unser Gewinn. 

Unser Honorar ist Ihr Beitrag, damit wir weiterhin das tun dürfen, was wir gut können. 

 

Herzlichen Dank.

Jris Anna Tanner                                    Armin Barandun