Vielleicht fragen Sie sich, ob Sie bei uns in Basel für eine Paarberatung oder Paartherapie am richtigen Ort sind?

"Die nüchterne Sicht auf das eigene zweisame Leben sollte besser leicht sein und nicht so todernst, wie es den meisten problemgepeitschten Paaren vorkommt."
Klaus Heer (Paartherapeut)

Wenn Sie sich durch unsere Webpage angesprochen fühlen, dann stehen die Chancen sehr gut, dass Sie sich bei uns in der Paarberatung oder Paartherapie in unserer Praxis in Basel gut aufgehoben fühlen. Wir sind uns bewusst, dass es für Sie ein grosser Schritt ist, wenn Sie es gemeinsam bis zu uns schaffen. Und wir gehen bewusst und sorgfältig mit unserer Verantwortung um.

Wir arbeiten "systemisch" und wir möchten Ihnen gerne mit einigen Worten verständlich erläutern, was an der systemischen Paarberatung speziell ist.

Wir sind geschult allparteilich zu sein. Das bedeutet, dass Sie beide das Gefühl haben werden, dass Ihr Paartherapeut beide Seiten verstehen kann und insgesamt über die ganze Sitzungsdauer gesehen, keine Partei ergreift, beziehungsweise beide Positionen nachvollziehen kann.

Systemisch bedeutet weiterhin, dass wir wichtige andere beteiligte Personen in die Analyse und Lösungsfindung mit einbeziehen. Denn, wenn Sie nach der Sitzung nach Hause gehen, leben Sie nicht im luftleeren Raum. Veränderungen und Lösungen müssen sich in Ihr alltägliches Leben integrieren lassen. Deshalb bringen Ratschläge - welche von aussen kommen - nichts, da sie das System, in welchem Sie leben, nicht genügend berücksichtigen. Ratschläge in Lebensangelegenheiten sind oft auch Schläge und von denen bekommen Sie vermutlich in Ihrem Umfeld schon genug. 

Oft wird davon ausgegangen, dass eine Paarberatung oder eine  Paartherapie, dazu da ist, eine Ehe oder eine Beziehung zu retten. Das würde vielleicht ein Pfarrer oder ein Priester so sehen. Oft ist in einer Beziehung so viel passiert und die Dinge sind so verworren, dass unsere Klienten gerade deswegen leiden, weil sie nicht wissen, wo sie stehen und was sie wollen. Und in vielen Fällen wollen die Beiden gar nicht das gleiche, wenn sie denn wüssten, was sie wirklich wollen. 

Eine Paarberatung ist gerade deswegen anspruchsvoll, weil die Beteiligten oft hin- und her gerissen sind, selbst nicht wissen, was sie wollen und oft nicht das gleiche wollen. Und nicht jeden Tag das wollen, was sie gestern noch zu wollen glaubten.

Systemisch heisst in diesen Zusammenhang, dass wir auch gegenüber der Lösung offen und neutral sind. Wir üben keinerlei Druck oder Manipulation in Richtung einer bestimmten Lösung aus. Für uns ist es in Ordnung, wenn Sie zusammen bleiben, und es ist auch in Ordnung, wenn Sie sich trennen. 

Betrachten Sie uns als eine Art Reiseleitung, welche Sie unterstützt herauszufinden, was Sie wollen und wie Sie Ihre Anliegen umsetzen können. Und falls "Reiseleitung" etwas zu sehr nach Ferien klingt, so wissen Sie dennoch, dass eine kompetente Reiseleitung in schwierigem Gelände den Unterschied zwischen Leben und Tod ausmachen kann.

Eine systemische Paarberatung bringt Bewegung in Ihre Beziehung und wir finden zusammen in wenigen Sitzungen heraus, in welche Richtung es gehen soll. 

Unsere Arbeitsweise ist sowohl systemisch, als auch systematisch. Jede Sitzung ist zwar anders und wir betrachten, das was wir tun als eine Art Kunst, welche sich nicht in vorprogrammierte Abläufe pressen lässt. Wir gehen in jeder Sitzung flexibel auf Sie ein. Dennoch folgt jede Sitzung einer gewissen Grobstruktur, die sich wiederholt. Dadurch, dass Sie uns vertrauen, erlauben Sie uns, die Sitzung zu leiten. Und wir wissen, wie eine Sitzung geführt werden muss, dass dabei Prozesse ausgelöst werden, die einen deutlichen Unterschied bewirken.

Damit Sie sich besser orientieren können, hier einige Worte zu dieser Grobstruktur jeder Sitzung. So zum Beispiel klären wir jeweils zu Beginn Ihr Anliegen. Wie schon erwähnt, kann dieser Schritt bereits eine grosse Herausforderung darstellen. In erster Linie ist es für Sie wichtig, Klarheit über Ihre Anliegen zu gewinnen. Und natürlich ist es auch für uns wichtig, Ihr Anliegen zu verstehen, weil sich daraus Ihr Auftrag an uns ableitet. 

Ihr Anliegen ist das, was Sie bedrückt, das was Ihnen auf-liegt. Aus Ihrem Anliegen können wir gemeinsam herausfinden, wie wir Sie am besten unterstützen können. Das ist dann unser Auftrag. 

Am Schluss jeder Sitzung erhalten Sie dann von uns einen massgeschneiderten Auftrag. Denn ein Teil der Veränderung findet während der Paartherapiesitzung statt. Wir nutzen jedoch auch die Zwischenräume von einer Sitzung zur nächsten. In diesen Zwischenräumen spielt sich nämlich Ihr wirkliches Leben ab. Und dort möchten Sie die konkreten Veränderungen erleben dürfen.

Diese Aufträge an Sie sind also sehr wichtig. Sie werden immer bei der Auftragsformulierung mit einbezogen. Und alles, was Sie als Auftrag mit- und annehmen, geschieht mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung. 

Sie sehen, wir legen grossen Wert darauf, dass schnell etwas geschieht, denn nur wenn sich in Ihrem Alltag etwas verändert, wird es auch anders. 

Vielleicht möchten Sie noch unseren Erklärungsvideo zur Paarberatung & Paartherapie Basel anschauen. Sie finden ihn hier.